Bergkristall-Stufen – ca. 7 cm

135,00

Bergkristall-Stufen

3 vorrätig

Beschreibung

Bergkristall-Stufen

Dieses Produkt wird voraussichtlich ab 15.10.2021 vorrätig sein.

Der Bergkristall bringt Klarheit und spendet Vitalität.

In diesem Set erhalten Sie 12 mittlere Bergkristall Stufen die jeweils eine Größe von etwa 7 cm haben. Die Stufen sind der Klassiker unter den Bergkristall-Artikeln. Sie sind sowohl sehr dekorativ als auch zum Aufladen von Steinen beliebt.

Der Bergkristall wirkt über alle Chakren klärend. Er ist ein besonders guter Kombinationsstein, da er die Chakren für die Entspannung weit öffnet.

Bergkristall, entfaltet seine volle Wirkung am besten direkt auf der Haut platziert. Der Stein kann auf die betroffene Stelle gelegt werden oder in Form einer Bergkristallkette getragen werden.

Alternativ kann auch Bergkristallwasser getrunken werden.

In der antiken Welt wurde er für versteinertes Eis gehalten, das nicht mehr schmelzen konnte. Die Griechen nannten ihn „krystallos“ was übersetzt „Eis“ heißt.
Die Römer glaubten, er sei der Sitz der Götter, welcher ihnen Mut, Weisheit und Treue in der Liebe verleihen könne.  Indianer legten diesen heiligen Stein zu Neugeborenen in die Wiege, Buddhisten nutzten ihn, um sich mit seiner Hilfe in der spirituellen Praxis höher verbinden zu können. Bergkristalle wurden seit jeher in religiösen, spirituellen und schamanischen Zeremonien verwendet, um Lebewesen und Gegenstände von negativen Energien zu reinigen und um schwarze Magie, Flüche und Zauber aufzuheben. Sie waren einer der Hauptsteine der alten Hohepriester und wurden als Anhänger um den Hals getragen. Selbst die Kugeln von Hellseherinnen bestehen seit jeher aus Bergkristall.

Der Heilstein wurde häufig in alten Kulturen, wie bei den alten Ägyptern und Römern, Azteken, Mayas, Kelten, tibetanischen Buddhisten, Aborigines, Indianern und Stämmen Afrikas als unterstützendes Mittel zur Diagnose von Krankheiten genutzt. Bergkristall wurde im Mittelalter  gegen Fieber auf die Zunge gehalten und gegen Übelkeit, Durchfall und sonstige Verdauungsbeschwerden eingesetzt.

Bergkristall kann als einer der bedeutendsten Heilsteine bezeichnet werden.

Ungeschliffenen Bergkristalle werden mit der Yang-Energie, das „Starke“, Dominante und Zielgerichtete (männliche Energie) in Verbindung gebracht. Bergkristall Trommelsteine und geschliffene Steine verkörpern tendenziell eher die Yin-Energie – die Harmonie, das Weibliche und das Energie spendende. Dies ist eine seltene mögliche Kombination beider Energien in einem Stein, weshalb der Bergkristall besondere Bedeutung beim Aufladen von anderen Heilsteinen besitzt. Im Allgemeinen gilt, dass männliche und weibliche Kristalle ihre stärkste Wirkung auf das jeweils andere Geschlecht ausüben. Andernfalls stärken sie auch die typischen Eigenschaften des eigenen Geschlechts.

Rechtsdrehende Kristalle wirken eher anregend und vitalisierend. Linksdrehende Kristalle wirken hingegen eher lösend und klärend bei Spannungen, Schmerzen und Blockaden und sind kühlender. Zudem sind sie am geeignetsten die Hintergründe einer Krankheit oder eines Problems aufzudecken. Es gibt auch neutrale Kristalle, die keine Drehrichtung aufweisen. Diese sind ideal, um sich zu stärken und die eigenen Potenziale zu heben. Grundsätzlich sind jedoch alle Drehrichtungen für alle Anwendungen geeignet. Die „richtige“ Drehrichtung gibt dem Stein eine vollendete Note.

Der Bergkristall gehört zu den wichtigsten Heilsteinen!

Bergkristall der Schutzstein

Wird der Bergkristall in Form einer einfachen Spitze als Anhänger über den Kleidern getragen, entfaltet er seine Wirkung als starker Schutzstein vor dunklen Energien. Dazu muss er auf Höhe des Solar Plexus angebracht werden, so wie es schon bei den alten Hohepriestern üblich war.

Reinigen & Pflege der Bergkristall-Stufen

Bergkristall ist energetisch kräftig und weniger sensibel als andere Heilsteine. Trotzdem sollte er mindestens alle 2 Wochen energetisch gereinigt werden (entladen und aufladen). Bei Heilarbeit, oder falls der Stein als Schutzstein genutzt wird, oder wenn er mit starker negativer Energie in Berührung kommt, sollte er täglich, oder besser direkt nach der Anwendung gereinigt werden. Der Bergkristall sollte nicht von anderen berührt werden, da er sonst entsprechende Informationen aufnimmt und meist in der Heilfunktion geschwächt wird.

Empfehlung

Allgemein gilt: je größer der Stein, umso kräftiger wirkt er. Empfehlung: benutzen Sie den Bergkristall möglichst immer für den gleichen Zweck, da er mit der Zeit Informationsstrukturen abspeichert und nur langsam wieder auflöst.

Das könnte dir auch gefallen …