Universumspyramide

329,00

Universumspyramide

Nicht vorrätig

Beschreibung

Jede Universumspyramide ist ein handgefertigtes, hochwertiges Unikat

Verwendete Werkstoffe:

  • Acryl
  • Bergkristall
  • Kupfer
  • Edelstahl
  • Holzkugeln lackiert
  • Glas
  • mit Silber bedampft in Acrylstäbe

Größe der Universumspyramide:

  • Fläche 25 × 25 cm
  • Höhe 17 cm

Selbstverständlich erhalten Sie ein ausführliches, 20-seitiges, Anleitungsheft mitgeliefert.

Schon zu Zeiten uralter und längst untergegangener Zivilisationen galten die Pyramiden als Quelle von Kraft und Inspiration. Die Pyramiden von Gizeh sind das letzte existierende Weltwunder der Antike. Wir als Betrachter können uns der Faszination dieser Bauwerke nicht entziehen.

Thoth der Atlanter war es schließlich, der den Künstler dazu inspirierte, ein kleines Abbild der Pyramide von Gizeh zu bauen. Thoth erlangte als Atlanter die Unsterblichkeit, indem er sich vor den Herren der Zyklen verneigte, als sich die kosmische Nacht über Atlantis legte. Er errichtete die Hallen von Amenti, wurde zum Regenten Ägyptens und verkörperte herausragende Persönlichkeiten der antiken Geschichte (z. B. Hermes Tresmegistos).

Nachdem die Menschheit am 21. Dezember 2012 die Schwelle zum neuen Zeitalter übertreten hat, befinden wir uns nun im Zyklus des kosmischen Tages.

Die Universumspyramide bringt uns durch ihre unverwechselbare Optik und die formschöne Konstruktion mit mehreren Aspekten, welchen wir auf unserem Entwicklungsweg begegnen, (wieder) in Kontakt. Pyramiden sind aufgrund ihrer besonderen Form in der Lage, kosmische Kräfte bündeln. Ob es um die Erkennung und Neutralisation von Negativwirkungen auf den Körper durch Elektrosmog, Wasseradern, Erdstrahlen oder ähnlichem geht, zur Energetisierung und Harmonisierung von Wohnräumen, oder einfach „nur“ zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte dient. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielseitig wie die Ursachen.

Auf die Universumspyramide wurde das Original Cheops Pyramiden Winkelmaß übertragen. Dadurch generiert sich ein starkes Photonenenergiefeld, welches die Raumenergien im Umfeld der Pyramide durchdringt und mit den Energien der Lichtkörperebenen interagiert.

Das Energiefeld klärt verzerrte Muster, Gedanken- und Gefühlssysteme, sodass für den Einzelnen die eigene Quellengegenwart viel präsenter und klarer wird.

Diese Pyramide erhielt den Namen „Universumspyramide“, weil in ihrem Zentrum Energiekugeln wie Planeten um das Zentralgestirn unseres Milchstraßensystems angeordnet sind.

Die Universumspyramide soll die Menschen darin unterstützen, sich mit ihrem kosmischen Ursprung zu verbinden.

Die Bauweise der Universumspyramide unterscheidet sich von anderen Pyramiden vollkommen! Diese Pyramide produziert ständig zwei miteinander korrespondierende, unabhängige Energiefelder, die auf die Umgebung wirken: Pyramidenenergie und zusätzlich Orgonenergie (pure Lebensenergie).

Das könnte dir auch gefallen …