Stier

Sternzeichen: Geburtssteine für Fische, Widder, Stiere

Fische, Widder, Stiere

Edelsteine der Sternzeichen: Geburtssteine, Ausgleichssteine und Zuordnungen der Tierkreiszeichen.

Am besten helfen Geburts- und Ausgleichssteine, wenn sie direkt am Körper getragen und regelmäßig gereinigt werden.   

Sind in dieser Tabelle mehrere Edelsteine für eine Dekade aufgeführt, so habe ich sie nach Wirksamkeit sortiert – der wirksamste Stein zuerst. Dem aktuellen Sternzeichen wird jeweils die größte Aufmerksamkeit geschenkt und natürlich pünktlich gewechselt.

Sternzeichen Stier – Eigenschaften und Edelsteine

Stiergeborene feiern vom 21. April bis zum 20.Mai ihren Geburtstag. Ihnen werden ganz voreigend orangefarbene Steine, die dem Sakralchakra entsprechen, zugesordnet. Ihr Element ist die Erde.

Stiere suchen und geben Halt. Sie machen sich die materielle Welt nutzbar, ziehen Kraft aus Vernunft und Traditionen. Sie orientieren sich stark an der Realität und der Gegebenheit der Dinge.

Stiere sind naturverbundene, bodenständige Genussmenschen. Sie widmen der sich gerne den schönen Seiten des Lebens und sind ausgesprochen sinnlich. Stiere wollen schmecken, riechen, sehen und erfahren.

1. Dekade: Stieren dieser Dakade wird der Karneol (rot) zugeordnet: Er fördert die Leidenschaft dieses sinnlichen Tierkreiszeichens – die Leidenschaft beim Erreichen selbst gesteckter Ziele und dem Umsetzen ihrer Pläne ebenso wie die sexuelle Leidenschaft. Er gibt die nötige Spontaneität, die gefühlvolle und sinnliche Seite besser auszuleben.

2. Dekade: Der Bernstein ist der Hauptstein für alle Stiergeborenen. Er kann das Zeichen am besten ein Gefühl von Sicherheit vermitteln damit der Stier sich weiter in die Welt hinaus traut und versteckte Wünsche auszuleben versucht. Er unterstützt das Traditionsbewusstsein dieses Sternzeichens, ohne dass es dabei das Hier und Jetzt vernachlässigt.

3. Dekade: Für Stiere, die in der dritten Dekade geborenn sind ist der Honigcalcit DER Heilstein. Er stärkt die emotionalen Kräfte es Erdzeichens und macht sie zugleich für konkrete Ziele nutzbar, indem er sie mit der ausgeprägten rationalen Seite des Stiers verbindet. Damit bewirkt der Honigcalcit bei Stieren eine besondere Ausgeglichenheit.

Die Ausgleichssteine sind Chrysopal, Malachit, Aktinolith und Moosachat

Sie wirken harmonisierend auf Stiertypische Schwächen und Ungleichgewichte:

Wenn beim Stier typische Schwächen in den Vordergrund treten, dann sollte er statt auf einen Geburtsstein auf einen passenden Ausgleichstein zurückgreifen und diesen tragen, bis seine Konstellation wieder im Gleichgewicht ist.

Stiere stagnieren oftmals in ihrer Entwicklung. Schuld daran ist die Angst vor Veränderungen, Stiere befürchten, die Dinge könnten sich zum Schlechten wenden. Sie bleiben lieber stehen, als in die falsche Richtung zu gehen. Was fehlt ist eine bisschen Abenteuerlust. Ausgleichstein dafür ist der Chrysopal.

Stiere neigen dazu, Entscheidungen aus Unsicherheit nur aus Vernunftgründen zu treffen. Sie verdrängen dann seine Intuition, was zu innerer Unzufriedenheit führt. Das was fehlt ist es Verstand und Gefühl zu verbinden. Audgleichsstein hierfür ist der Malachit.

Traditionsbewusste Stiere können Altes und vermeintlich Bewährtes nur schwer loslassen. Das was fehlt ist die Risikobereitschaft und die Bereitschaft Fehler zu machen und aus diesen zu lernen.
Ausgleichsteine dafür sind Aktinolith und Moosachat können dem Stier in solchen Phasen mehr vermitteln.

Sternzeichen Dekaden und Geburtssteine Ausgleichssteine für alle Dekaden Zuordnungen

Fische

Fische Sternzeichen Geburtssteine

1. 19.02.-29.02.  rosa Kunzit

2. 01.03.-10.03. Morganit, Rosenquarz

3. 11.03.-20.03. Girasol

Achat, Türkis, Amethyst

Element: Wasser

Chakra: Kronen-Chakra

Steine: besonders Heilsteine in lichtem Rosé (weiß mit Lichtrosé und leicht violetten Anteilen)

Widder

Widder

1. 21.03.-30.03. Granat, Rubin inkl. Spinell

2. 31.03.-09.04. roter Jaspis

3. 10.04.-20.04. Feuerachat, roter Achat

Amethyst, Tigereisen, Rosenquarz

Element:  Feuer

Chakra: Wurzelchakra

Steine: besonders rote Heilsteine

Stier

Stier

1. 21.04. – 30.04. Karneol

2. 01.05. – 10.05. Bernstein (orange)

3. 11.05. – 20.05. Honigcalcit

Chrysopal, Malachit, Aktinolithquarz, Moosachat

Chakra: Sakralchakra

Element: Erde

Steine: vorwiegend orange Steine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sternzeichen Fische

Edelsteine für die Fische sollten deren Spiritualität fördern. Sie sollen das sensible Zeichen in seiner Hingabe und seinem geistigen Tiefgang unterstützen und mit seinen Gefühlen in Einklang bringen. Sonst laufen die Fische Gefahr, sich in ihrem stark ausgeprägten Mitgefühl zu verlieren.

Diese Menschen fallen oft durch hohe künstlerische Begabung auf, leben gern und glücklich in ihrer eigenen Welt und treffen Entscheidungen auf Basis ihrer sehr gesunden Intuition. Sie sind meist sehr neugierig, dabei aber warmherzig und liebevoll. In der Liebe begeistern Fische ihre Partner mit viel Romantik und hohen idealistischen Vorstellungen. Sie neigen nur sehr selten zur Eifersucht und stehen ihrem Auserwählten absolut treu zur Seite. Mit ihrer natürlichen Art und Freundlichkeit erobern sie schnell das Herz ihrer Mitmenschen, helfen selbstlos und kommen mit allen gut zurecht.
Auch ein freundliches Wesen hat seine Schattenseiten. Gerade, weil diese Menschen so freundlich sind, erscheint der Kontrast so befremdlich. Wie das Wasser seine Richtung blitzschnell ändern kann, so kann auch die Stimmung des im Sternzeichen Fische geborenen rapide umschlagen, wenn er verletzt wird. Einmal gekränkt wirken sie pessimistisch und launisch bis hin zur Unzuverlässigkeit.
Weil sie gern in ihrer eigenen Welt leben sehen sie die dringenden Alltagsprobleme nicht, wirken entscheidungsschwach und wenig selbstbewusst. Ohne ausreichend Erdung wirken diese Menschen dann von außen rastlos und ohne Disziplin. Den Fischen sind je nach Geburtsdatum Kunzit, Morganit, Rosenquarz und Girasol als stärkende, die Stärken des Zeichens fördernde und betonende Geburtssteine zugeordnet.

1. Dekade: Fische, der ersten, vom Planeten Neptun beherrschten Dekade, gelten als vielseitig und anpassungsfähig. Sie setzen auf ihre angeborene Freundlichkeit und wissen, dass Höflichkeit sie im Leben stets weiterbringt. Menschen der ersten Dekade sind intuitiv begabt und kreativ.

2. Dekade: Für Fische der zweiten Dekade ist Bindung das Thema. Elterliche Bindungen sind nur schwer zu brechen, deshalb ist es für diese Menschen aber auch schwierig, selbständig zu werden. Diese Fische-Menschen nehmen vieles im Leben mit Humor und erleben tiefe romantische Bindungen in der Liebe. Zwar sind auch sie gesellige Mitmenschen, einen Abend mit einem guten Buch ziehen sie aber der mittelmäßigen Gesellschaft durchaus vor.

3. Dekade: Fischegeborene der dritten Dekade gehen dank des Skorpion-Einflusses mit mehr Antrieb und Entschlossenheit durchs Leben, als man von diesem Sternzeichen erwarten würde. Vor allem in der Kunst ist das vorteilhaft. Ihre Eingebungen bleiben so lange und beständig bei ihnen, dass sie diese sehr leicht umsetzen können. Mit ihrem praktischen Talent sind sie auch in Technik und Wissenschaft mit ihren Visionen gut aufgehoben. 

Die Ausgleichsteine sind  Achat, Türkis und Amethyst.

Sie wirken harmonisierend auf Fische typische Schwächen und Ungleichgewichte:

  1. Die Fische können intuitives Erleben nicht durch konkretes Handeln ausdrücken. Sie verlieren sich in einer Fantasiewelt. Das, was fehlt, ist in diesem Falle der Realitätssinn. Ausgleichsteine hierfür sind:  Achat
  1. Fische nehmen die Probleme anderer als die eigenen wahr. Dadurch vernachlässigen sie eigene Bedürfnisse oder erkennen diese nicht mehr. Das, was fehlt, ist hierbei das Ich-Bewusstsein. Ausgleichstein dafür: Türkis
  1. Fische können geistige und körperliche Realität nicht miteinander verbinden. Die Folge kann extremes Verhalten wie etwa Suchtverhalten oder das Gegenteil die Askese sein. Das, was ihnen dann fehlt, ist ein Gleichgewicht zwischen den Ebenen. Ausgleichstein hierfür: Amethyst

Die wichtigsten Ausgleichsteine für die feinfühligen Fische sind den Realitätssinn schärfender Achat und Larimar, der das Ich-Bewusstsein stärkender Türkis und der ein Gleichgewicht zwischen den Existenzebenen schaffende Amethyst.

Das Feuerzeichen Widder sprüht vor Energie und definiert sich über die Widerstände und Hindernisse, die es überwindet. Es braucht Heilsteine, die seine Lebenskraft unterstützen bzw. ausgleichen und in die richtigen Bahnen lenken.

Stiere brauchen Steine, die sie erden und dennoch ihre Leidenschaft und Zielstrebigkeit unterstützen. Sie gewinnen Halt durch Traditionen und Rituale und orientiert sich meist an der Realität.

Sternzeichen Widder – Eigenschaften und Edelsteine

Das Sternzeichen Widder feiert vom 21. März bis 20. April Geburtstag. Feuer ist das Element dieses Sternzeichens. Wie das Feuer ist auch das Sternzeichen Widder drängend und belebend. Widder ziehen seine Energie aus der Urkraft des Lebens, die durch die Tag- und Nacht-Gleiche lebensbestimmend ist.

Widder wissen sich durchzusetzen und setzen dafür schon mal ihre Hörner ein. Dabei möchten Widder ihren Weg allein gehen und verzichtet dabei gern auf Hilfe. Ihre ungestüme Art ist mit dem Feuer vergleichbar, das sich seinen Weg bahnt.

Widder sind offene Menschen. Durch die dem Sternzeichen Widder zugeordneten Geburtssteine erfahren die Widder Kraft und erhalten mehr Feingefühl. So wird es für Widder einfacher, ihren eigenen Weg zu gehen.

  1. Dekade: Widder dieser Dekade sind sehr dynamisch, voller Ideen und Tatendrang. Sie zeigen sich enthusiastisch und begeisterungsfähig – werden von schwierigen Aufgaben und Herausforderungen angespornt. Sie sind ungestüm, energisch und neigen dazu, sich Aktivitäten mit ganzem Herzen zu widmen. Widder haben so viel Selbstbewusstsein, sie sind klar, was wichtig ist und sie verfolgen ihre Prioritäten. Widder der ersten Dekade sind häufig praktisch veranlagt und nehmen die Dinge gern in die Hand. Sie haben aber auch ein besonders ausgeprägtes Ego, wodurch sich andere schnell eingeschüchtert fühlen können.
  2. Dekade: Widder der zweiten Dekade sind höchst zielorientiert. Durchsetzungsstark und charismatisch wie sie sind, findet man Widder-Geborene der zweiten Dekade nicht selten in Führungspositionen. Sie leiten andere gern an und haben ein großes Überzeugungstalent.
  3. Dekade: Wer in der dritten Widder-Dekade geboren ist, hat häufig eine kreative Ader und organisiert gern. Als Freidenker gehen Vertreter dieser Dekade unter anderem in künstlerischen Tätigkeiten auf und lieben es zu reisen.

Die Ausgleichssteine sind Amethyst, Tigereisen und Rosenquarz

Sie wirken harmonisierend auf Widder typische Schwächen und Ungleichgewichte:

Widder wollen zu viele Projekte/Ziele auf einmal verwirklichen. Gelingt das nicht können sie bockig / stur werden.
Was fehlt, ist dann Besonnenheit und Sanftmut. Ausgleichstein dafür ist: Amethyst

Widder sind manchmal zu schnell für zu vieles zu begeistern/zu viele (Projekte/Ziele)
Dabei werden langfristige Ziele aus den Augen verloren. Widder springen von einer Sache zur nächsten, führen nichts zu Ende  –  Bindungsunfähigkeit.
Was fehlt? Ausdauer, Erdung, Verbindung zu den Ahnen. Der dafür geeignete Ausgleichstein ist: Tigereisen

Durch ein Zuviel an Projekten auf einmal entsteht mangelndes Einfühlungsvermögen und / oder Verständnis für die Belange der Mitmenschen – Rücksichtslosigkeit.
Was fehlt? Empathie. Der passende Ausgleichstein ist: Rosenquarz

Die wichtigsten Ausgleichsteine für den impulsiven und charakterstarken Widder sind der besänftigende Amethyst, das erdende Tigereisen und der für Empathie sorgende Rosenquarz.

error: Content is protected !!