Klangschalen 7 Tipps auf dem Weg zur richtigen Klangschale

7 Tipps auf dem Weg zur richtigen Klangschale

Seit Jahrtausenden entspannen sich Menschen mit Klangschalen

In Asien wurden Klangschalen ursprünglich für Rituale, Meditation, Klangheilung und Heilzeremonien eingesetzt. In Europa kommen diese wundervollen Instrumente erst seit etwa dem 20. Jahrhundert zum Einsatz. Die positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele durch bezaubernde Klänge und zarte, feine Schwingung setzen werden immer häufiger zur Entspannung, Beruhigung und Meditation eingesetzt. Klangschalen besitzen ein großes Anwendungsspektrum beispielsweise bei (Klang-)Massagen, in Therapien, zur Selbsterfahrung, zum Anregen der Selbstheilungskräfte, bei der Energiearbeit.

Klangschalen be- & verzaubern uns in jedem Alter in allen Lebensbereichen:

  • zu Hause
  • beim Yoga
  • während der Energiearbeit
  • in Kindergärten & Schulen
  • bei Einzel- oder Gruppenmeditationen
  • in Physiotherapie-, Psychotherapie & Hebammenpraxen
  • bei der Arbeit:
    • in sozialen Einrichtungen
    • in Seniorenheimen
    • in Krankenhäusern & Hospizen

Die Schalen entfalten ihre wohltuenden Klänge, indem man sie anschlägt oder reibt.

Wie kann Sie Ihre Klangschale auswählen? 7 Tipps:

  1. Tipp: Die Klangschale soll Ihren Bedürfnissen gerecht werden
    Sie haben eine genaue Vorstellung, wofür Sie Ihre Klangschale einsetzen möchten?
    Sie suchen:
    • körperliche, mentale oder seelische Unterstützung
    • wohligen Klänge, der Sie bei sich ankommen lassen
    • ein Chakren-Aktivierung um in innere Balance kommen
    • eine Fuß-, Herz oder Kopfschale?

Bei mir erfahren Sie, welche Körperregion von welcher Klangschale angesprochen wird.

Sie möchten erfahren, wie eine Klangschale energetisch unterstützen kann? Sie fühlen sich schlapp, oder unruhig, brauchen wieder mehr innere Ruhe? Planetenschalen helfen dabei, sich wohler zu fühlen: entspannt, ausgeglichen, strukturiert, das Herz geöffnet … Schauen Sie gleich einmal rein.

Sie benötigen eine Klangschale für Meditationen? Wussten Sie schon, dass es Frequenzen gibt, die die Tiefe und Ruhe einer Meditation verstärken?
Hören Sie einmal rein. Zu fast jeder vorrätigen Klangschale gibt es auch eine Hörprobe im Stern-Taler-Shop. Natürlich finden Sie auch die Frequenz bei den Planetenschalen.

In Kindergärten, Schulen und großen Räumen – praktisch überall dort, wo es um den Raumklang geht, eignen sich gegossene Klangschalen (Quarz- bzw. Kristallklangschalen). Sie können lange Schwingen und Klingen.

  1. Tipp: Die Klangschale, passend zu Ihrem Sternzeichen:
    Ihr Sternzeichen ist für Sie die ideale Möglichkeit, sich eine Klangschale auszusuchen. Mit der Auswahl einer Klangschale, die zu Ihrem Sternzeichen passt, können Sie nichts falsch machen! Kennen Sie ihren Aszendenten? Dann könnte es sich durchaus lohnen, genau dafür eine Schale zu auszusuchen. Es heißt ja, dass der Aszendent den Lebensweg zeigt, den wir einschlagen sollten.
  1. Tipp: Hören Sie sich Ihre Klangschale an:
    Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl, hören Sie sich verschiedene Klangschalen an und jede Größe der Schale, auf den Ihre Wahl gefallen ist. Finden Sie Ihren Ton und lassen sie ihn auf sich wirken.
  2. Tipp: Sie möchten eine Klangschale verschenken:
    Hören Sie sich die Klangschale, die Sie verschenken möchten, an. Stellen Sie sich dabei die Person, die Sie mit Ihrem Geschenk beglücken/erfreuen wollen, vor und denken Sie dabei fest an sie. Wenn sie vor Ihrem geistigen Auge beim Klang der Schale beginnt zu lächeln, haben Sie das perfekte Geschenk gefunden.
  3. Tipp: Sie spüren ein leises „ABER“ – Sie sollten diese Klangschale nicht kaufen!
    Sie hören sich eine bestimmte Klangschale an und denken „klingt ganz gut, ist schön – aber“, dann ist es wohl nicht IHRE Schale. Vertrauen Sie bei der Auswahl auf Ihre Intuition – Ihr Bauchgefühl.
  4. Tipp: Möglichst viele Informationen über die Wirkung der Klangschale:
    Versuchen Sie möglichst viele Informationen über die Wirkung der Klangschale zu erhalten. Ich trage zusammen, was ich kann und schreibe es bei jeder Klangschale dazu – lesen Sie es sich in Ruhe durch.
  5. Tipp: Der Klöppel macht den Klang
    Die Schalen im Stern-Taler-Shop haben alle einen passenden Klöppel dabei. Bei einigen Sets sind sogar verschiedene Klöppel, für jede Schale ein eigener dabei.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Inspiration durch dieser 7 Tipps beim Aussuchen Ihrer Klangschale. Sie haben noch Fragen? Sprechen oder schreiben Sie mich einfach an.

A´hana Ihre Sandra