Ritual: Tee, Kaffee und heiße Schokolade mit Simabé

Ritual: mit SIMA´BéE

Ritual: Tee, Kaffee oder heiße Schokolade mit SIMA´BéE

Suchen Sie aus, was Sie gerade lieber mögen. Tee, Kaffee oder heiße Schokolade.

Nehmen Sie sich ein bisschen Zeit für das kleine Ritual. Ein Viertelstündchen oder 20 Minuten – nur für sich!

Sorgen Sie dafür, dass Sie in dieser Zeit wirklich Ruhe haben und nicht vom Handyklingeln etc. abgelenkt werden.

Es ist wichtig, dass Sie jeden einzelnen Schritt bei der Zubereitung und beim Genießen ganz bewusst tun und versuchen alle Gerüche, Farben, Geräusche einmal intensiv wahrzunehmen.

Dann kann das Ritual auch schon losgehen:

  • Kochen Sie sich einen Tee oder Kaffee oder bereiten Sie sich eine heiße Schokolade zu. Beobachten Sie Ihren Körper dabei. Welche Muskeln werden beansprucht? Wie klingt das Geräusch, des Wassers, der Milch? Welche Geräusche entstehen während des Kochens? Was können Sie beobachten und hören?
  • Welche Gerüche können Sie wahrnehmen, wenn Sie die Dose öffnen? Wonach riecht der Tee oder der Kaffee, duftet der Kakao? Genießen Sie diesen Duft.
  • Sobald Ihr Getränk fertig ist, nehmen Sie Ihre Tasse mit und machen Sie es sich in Ihrer Lieblingsecke gemütlich. Vielleicht ist es noch ein bisschen zu heiß zum Trinken.
  • Während des Wartens können Sie Ihren Atem beobachten. Schließen Sie hierfür die Augen und achten darauf, dass Sie aufrecht sitzen. Nehmen Sie nur Ihren Atem wahr, wie er in den Körper ein- und ausströmt. Bleiben Sie mit Ihrer Aufmerksamkeit beim Atem und beobachten Sie, wie mehr und mehr Ruhe einkehrt. Genießen Sie dieses Gefühl der Entspannung.
  • Legen Sie das Energiesymbol SIMA´BéE in Magenta in Ihr Wurzelchakra. (SIMA´BéE bedeutet “SEI GLÜCKLICH“!) Ziehen Sie es durch alle Chakren, von unten nach oben und knipsen Sie sie an. Genieße dieses Gefühl und seien Sie glücklich!

    SIMA´BéE_magenta
               SIMA´BéE in Magenta
  • Nehmen Sie nun Ihre Tasse und spüren die Wärme in beiden Händen. Trinken Sie achtsam Schluck für Schluck und nehmen Sie dabei den Geschmack und die Wärme einmal ganz bewusst wahr. Beobachte, was die warme Leckerei mit Ihrem Körper macht.

Jetzt können Sie gerne noch einmal die Augen schließen und Ihren Körper wahrnehmen. Wie geht es Ihnen jetzt? Was hat sich durch das kleine Ritual verändert?

A´hana Ihre Sandra