1 Übung gegen Long- und Post-Covid Hirnnebel »Brain Fog«

111,00

1 Übung gegen Long- und Post-Covid Hirnnebel

Beschreibung

Hirnnebel bei Long- und Post-Covid »Brain Fog«

Nach meiner Coronainfektion blieben neben körperliche Schwäche, Geruchs- und Geschmacksverlust auch dieser Hirnnebel.

Darunter litt ich beim Hirnnebel am meisten:

  • Konzentrationsmangel
  • Vergesslichkeit
  • den Faden im Gespräch verlieren, oft auch mehrfach
  • Bedenken, die Arbeit nicht zu schaffen
  • Fehler in der Arbeit (und was für gravierende)
  • Nicht mehr wissen, was ich als Nächstes tun wollte
  • Dinge suchen (Schlüssel, Mascara, Ordner auf dem PC, obwohl alles am angestammten Platz liegt)

Und ganz viele Kleinigkeiten mehr, die sich summierten und mir erheblichen Frust bescherten.

Leiden Sie unter diesem Hirnnebel auch?

Ich habe eine wunderbare Übung gechannelt, die mir dabei hilft, dass es täglich ein bisschen besser wird.

Diese Übung würde ich Ihnen gern zeigen und 5 Tage lang mit Ihnen üben. Danach beherrschen Sie die Übung und können Sie jederzeit anwenden. Bedenken müssen Sie bitte, dass Sie die Übung ganz regelmäßig durchführen. Natürlich kann ich kein Heilversprechen abgeben. Die Besserung trat und tritt bei mir ganz allmählich ein.

Ich mache die Übung 3 bis 4 Mal täglich.

Versuchen wir zusammen diese Coronafolge energetisch in den Griff zu bekommen!

Update heute 07.12.2022, etwa 4 Monate nach meiner Ansteckung kann ich sagen: Kein Hirnnebel mehr! »Brain Fog« beseitigt!

Wollen Sie das auch? Dann melden Sie sich gleich an und ich zeige Ihnen, wie ich mir mein klares Denken zurückgeholt habe. Sie schaffen das auch!

Wir treffen uns morgens per Zoom für maximal eine halbe Stunde und verwenden 3 der An’huescón Symbole. Die Symbole zeige ich Ihnen vor und während der Übung. Es geht immer am Montag nach der Buchung los und dann die nächsten 5 Tage (montags bis freitags).

Das könnte dir auch gefallen …